Review: Shooter von KHS Tactical Watches

Seit über zwei Monaten trage ich nun die Shooter von KHS, sowohl im Alltag als auch draußen im Wald. Zeit genug um die Uhr ein wenig zu testen und euch im Video mal meinen Eindruck von dieser Uhr zu schildern.

00:34 = erster Eindruck
04:42 = die Uhr aus der Nähe
07:56 = Tritiumgaslichtquelle
12:04 = ein paar Erfahrungswerte
16:27 = das Fazit

Für weitere Informationen rund ums Bushcraften und Survival schaut auf vorbei.

 

24 Comments

  • Karl Heger sagt:

    Sehr gutes Review deiner Uhr. Danke dafür. Lg Carlos

  • Gregor Mischka sagt:

    Ein sehr aufschlussreicher Beitrag! Hat mir bei der Entscheidung diese Uhr zu kaufen sehr geholfen.

    Vielen Dank

    • Survival and more sagt:

      Freut mich, wenns weitergeholfen hat. Also ich bin jetzt, nach einem 3/4 Jahr, immer noch zufrieden. Bis jetzt hat die Uhr alles mitgemacht und das „Gals“ sowie das Gehäuse sehen noch absolut gut aus. Insofern wünsche ich viel und lange Freude an der Uhr! VG, Hoffi!

  • Gregor Mischka sagt:

    Hi,
    die Uhr ist heute angekommen. Hab sie gleich im dunklem ausprobiert und festgestellt, dass der H3 Pointer in der Lünette nicht leuchtet. Ansonsten gefällt mir die Uhr richtig gut!

    Grüsse Gregor

    • Survival and more sagt:

      +Gregor Mischka Hey Gregor, schade das Problem mit der Lünette, aber schön das sie dir gefällt! Ich würde mich auf jeden Fall an den Kunden-Service wenden. Habe mit dem ganz gute Erfahrungen gemacht, als ich mein Armband wechseln wollte. Wenns dann soweit ist, wünsche ich dir lange Freude an der Uhr! VG, Hoffi!

  • Daniel sagt:

    Habe mir auch die Uhr geholt allerdings mit einem Siliconarmband.Hatte erst das Natoarmband aber das war viel zu lang. Man sagte mir das es dafür gemacht ist, es zurecht zuschneiden. Okay dachte ich mir aber für den Preis rumschneiden. Wollte ich dann nicht und habe dann die mit Siliconarmband genommen 🙂

    Danke fürs zeigen. Toller Vortrag.

    ABO drauf

    LG
    Daniel

    • Survival and more sagt:

      +TheHorendus Vielen Dank fürs Reinschauen. Die Natobänder sind in der Tat sehr lang, zum einen um sie eben auf die gewünschte Länge zu kürzen, zum anderen, um sie eben auch über der Bekleidung (bspw. Smock) zu tragen. Wünsche dir auf jeden Fall lange Freude damit. VG, Hoffi!

  • dockyard46 sagt:

    Das Glas besteht doch aus Mineralglas und nicht aus Kunststoff! 😉

  • Robinson Crusoe sagt:

    Sehr gutes Review 😀 

    Hast du die Uhr noch? Und wenn ja, welche Probleme sind aufgetreten? Hat sie Kratzer im Glas? Ist sie wirklich so stossfest?
    Im voraus Dankeschön für deine Antwort

    Lg

  • Grüner panther sagt:

    Wie findest du dies für den preis? Also rein vom technischen? http://www.khs.net/index.php?cat=XTAC&product=KHS.DCTXTMKII

  • Steeldragon61 sagt:

    Super Review.Kann mich nicht entscheiden zwischen der Reaper und der Shooter.

  • Jannik Hötte sagt:

    Habe 2 Fragen zur Uhr:
    1. Wo gibts die für 170€? Ich habe diese Uhr auf der Homepage für 217€ gefunden
    2. Ist die Uhr immer einigermaßen ganz (wenig bis keine Kratzer), weil ich in einem Handwerksbetrieb arbeite und man kann davon ausgehen das die Uhr auch mal einen „auf den Deckel“ bekommt.

    • Survival and more sagt:

      Hallo Jannik! 
      Genau wie du, habe ich damals auf der Homepage von KHS geschaut. Mittlerweile scheint sich der Preis geändert zu haben. 
      Ich war schon damals und bin es immer noch sehr zufrieden mit der Uhr. Das Polycarbonat macht einiges mit, nicht nur am Gehäuse, auch auf der Zeigerabdeckung. Darüber haben sich ja damals viele beschwert (bzgl. Kratzer) .
      Ich kann nach wie vor nichts Negatives berichten. Und die Uhr hat schon einiges an „draußen Zeit“ hinter sich. Aber keine tiefen Kratzer. Alles ist ohne Probleme lesbar.
      Der erhöhte Preis könnte damit zusammenhängen, dass die Uhr jetzt ein Mineralglas hat. Das sollte sie, und vor allem die Zeigerabdeckung, eigentlich noch widerstandsfähiger machen!
      Ich hoffe das hilft erstmal weiter!
      Freundliche Grüße, Hoffi!

    • lalalalaö lalallalal sagt:

      +Survival and more das ist ja das G Pad als Armband wie findest du es da es ja Leder ist wie reagiert es auf Wasser und wie viel haltet es aus

  • Alan Ó Cléirigh sagt:

    Dank ye git die review. aus Ireland

  • Silo Zafarmal sagt:

    das neue khs reaper axtac is drause! was sagts du dazu

  • Marc o sagt:

    Danke für dein Review!
    Rubine bzw. „Jewels“ im Uhrwerk braucht es nur für bewegliche Teile als Lager sozusagen. Beim Quarzwerk sind das nur die Zeiger. Von daher ist einer davon darin also nachvollziehbar. Mehrere hat man eigentlich nur bei mechanischen Uhrwerken.

  • Marc o sagt:

    Steht der Sekundenzeiger gut über den Markierungen auf dem Ziffernblatt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.